Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 20 Antworten
und wurde 3.074 mal aufgerufen
 Der Bogen
Seiten 1 | 2
Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

21.10.2006 01:34
Bogenkauf antworten

Vivant!

Kann man bei einem Eschenlangbogen 180cm 30lbs, für 28" Pfeile was verkehrt machen, bzw. braucht der irgendwelche Pflege? 30lbs sind auf Dauer warscheinlich ein bisschen wenig.
Würde diesen Bogen neu für unter 100€ bekommen, was meint ihr dazu?

Gruß

Wiki

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 540

23.10.2006 10:06
#2 RE: Bogenkauf antworten

Servus Wiki!

Vorsicht beim Kauf. Nur die Technischen Daten sagen garnichts. Als Vergleich würde sich Deine Beschreibung bei einem Gebrauchtwagen etwa so anhören:
Kleinwagen (=Eschenlangbogen) mit 60PS (=30lbs), tankt Normalbenzin (=28")
Es bleiben viele Fragen:
Welcher Stil (engl. Longbow, Wiki, Flachbogen)?
Material (reines Holz, Laminiert, Lackiert, Fieberglas)?
Welcher Hersteller (naja, Du weist schon: Lancia oder BMW)?
Hast Du ihn schon mal gesehen/gehalten/gezogen?
Ist der für Dich (oder Ilvi oder Deko)?

Bring doch morgen mehr Infos zum Stammtisch

Gruß
Jaeger

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

23.10.2006 14:37
#3 RE: Bogenkauf antworten

Servus Jäger!

Hab mich für einen engl. Langbogen, Esche schichtverleimt mit Glasverstärkung. 40 lbs und 1,90m länge entschieden. Kenn ihn nur vom Foto.
Bogen wäre für mich, für gelegentlichen Gebrauch. Einzelheiten erfährst du morgen.
Trotzdem Danke!

Gruß

Wiki

Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

23.10.2006 14:38
#4 RE: Bogenkauf antworten

Private Anmerkung:
Geiler Kommentar!

Marcus von Herrnfeld Offline

Gardist


Beiträge: 378

23.10.2006 19:59
#5 RE: Bogenkauf antworten

Private Anmerkung:

Drakan du Schleimer!! du kommst mit sowas im Ranking nich schneller hoch

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 540

24.10.2006 13:06
#6 RE: Bogenkauf antworten

Immerhin muss er nicht mit dem Admin schlafen
@Wiki: bin schon gespannt, was das für ein Auto[clr][clr][clr][clr]Bogen wird

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

24.10.2006 16:17
#7 RE: Bogenkauf antworten

Um das eigentliche Thema mal wieder anzuschneiden...

@Jäger hier wäre ein Link zum besagten Bogen:
http://www.versandhaus-schneider.de/prod...roducts_id/1842

Gruß

Wiki

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

13.11.2006 23:03
#8 RE: Bogenkauf antworten
Servus!

Darf mich seit heute auch zu den "Bogenbesitzern" hinzuzählen!

Frage(n):
Muß ich meinen neuen Bogen erst "warm" schießen oder kann ich gleich von Anfang richtig Ankern?
Welche Pflege benötigt er (Einölen, Sehne wachsen)?
Machen dem Holz die kalten Themperaturen im Winter zu schaffen?

Vielen Dank im Vorraus!

Gruß

Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidir inn Gisl Biburgiensis

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 540

14.11.2006 13:38
#9 RE: Bogenkauf antworten

Willkommen im Club!

Die ersten 2000Km nur maximal 160 Km/h fahren, ansonsten ist ein Bogen sofort einsetzbar.
Jedes mal wenn Du schießt, solltest Du den Bogen ein paar mal "Warm ziehen". D.h. erst spannen, dann 1/4, dann 1/2, 3/4 ziehen. Wie bei einem Muskel sparst Du Dir durch Aufwärmen einiges an Ärger.
Apropos Aufwärmen: Wenn der Bogen die Temperatur ändern muss (z.B. warme Wohnung -> kalte Bogenrange), solltest Du ihm entsprechend Zeit lassen und ihn der Außentemperatur angleichen lassen.

Die Sehne sollte gelegentlich gewachst werden um Feuchtigkeit abzustoßen, reicht aber ein- bis zweimal pro Saison.
Der Bogen selbst benötigt wenig Pflege, wie ein reiner Holzbogen zu behandeln ist, muss ich mich erst noch schlau machen.

Gruß
Jaeger

PS: Bin schon gespannt auf Dein neues Spielzeug!

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

14.11.2006 23:10
#10 RE: Bogenkauf antworten
Vielen Dank für den ausführlichen Grundkurs!!

Muß allerdings meinen Bogen auch schon wieder zurückschicken, das Backing löst sich am unteren Ende! (ohne das auch nur ein Pfeil ihn verlassen hat!)
So ansich macht er einen guten Eindruck.
Aber das ist hald so ne Sache mit dem kaufen ohne vorher anschauen. Vielleicht ist der 2. ja besser!?
Bin auf jeden Fall schon ganz heiß aufs Schiessen ,dann muß hald Ilvis Ratan Bogen derweil herhalten!
Wenn ich bis zum nächsten Stammtisch wieder einen hab, nehm ich ihn mit.

Gruß
Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidir inn Gisl Biburgiensis

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

10.01.2007 23:20
#11 RE: Bogenkauf antworten

Vivant Bogenschützen!

War jetz schon 2x mit meinem "neuen" 50 Pfund Bogen unterwegs. Muß sagen nach ein paar Pfeilen hat man sich an die Pfund mehr gewöhnt. Abgesehen von dem Muskelkater nach 2 Tagen und dem wunden Handrücken... (@Canis: Pfeilauflage oder Handschuhe sind angebracht)

@Wegelagerer: Schau zu das du deinen Bogen bekommst! Macht richtig Spaß!

Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidr inn Gisl Biburgiensis

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 540

11.01.2007 14:00
#12 RE: Bogenkauf antworten

Wo bist du denn so unterwegs, mit Deinem neuen Bogen?
Vielleicht können wir ja mal zusammen ein paar Pfeile fliegen lassen



---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Canis Offline

Lehnsherr


Beiträge: 1.162

11.01.2007 19:02
#13 RE: Bogenkauf antworten

Ich will auch mit!
Wir haben zwar gestern hinter unserem Haus geschossen, aber vielleicht klappt es jetzt dann doch mal beim Jörg auf dem Heuboden?

Cave Canem
Canis

Canis Offline

Lehnsherr


Beiträge: 1.162

11.01.2007 19:04
#14 RE: Bogenkauf antworten

@ Jäger: Ich glaube ich ruf mal den Bernd an, wie es denn jetzt ausschaut, mit den 5,- Schützen.

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

11.01.2007 23:03
#15 RE: Bogenkauf antworten
Des bei mir, is auch nur um die Ecke auf ne Wiese. Da sind hald a paar Heuballen drauf. Weiß zwar nicht wem die gehören und ob es ihm recht is....

Mir machts jedenfalls spaß! Oder einfach nur im hohen Bogen durch die Luft und dann wieder einsammeln. Harrrr!!! Pfeilhagel!!!

Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidr inn Gisl Biburgiensis

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor