Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 1.406 mal aufgerufen
 Der Bogen
Rhiana Offline

Leibeigener


Beiträge: 17

07.05.2007 21:23
Plöppelpfeile Antworten

So... auf dass ich bei der nächsten Feldschlacht nicht wieder mehr oder weniger alleine mit zwei anderen noch dastehe *gg* und von einigen angesprochen worden bin wie das mit den Plöppeln funktioniert hier der Link auf unsere HP zu der Bastelanleitung:
http://board.ubos-soeldner.de/werken.php

Dein Traum segnet die Erde deine Tat verändert sie

Marcus von Herrnfeld Offline

Gardist


Beiträge: 378

08.05.2007 11:28
#2 RE: Plöppelpfeile Antworten

so Freunde des fliegenden Holzstöckchens!!! jetz habt ihr keine Ausreden mehr wenn ihr die Plöppel-Dingens nicht bis Furth habt *kleiner Scherz*

--------------------------------------------------
Sed quis custodiet ipsos custodes
Fortis cadere, cedere non potest

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 557

08.05.2007 12:28
#3 RE: Plöppelpfeile Antworten

Jawohl, mein Lehnsherr!
Es wird mir eine Ehre sein, an Euer aller Seite (oder doch lieber in Eurem Rücken) zu kämpfen.
Auch bin ich gerne bereit -so wir gemeinsam in die Schlacht ziehen sollten- an der Seite so tapferer Maiden dem Gegener ins Auge zu blicken, jetzt da ich ihre Kampfkraft kennen gelernt habe.

Mögen unsere Pfeile immer in die selbe Richtung fliegen

Jaeger

---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Marcus von Herrnfeld Offline

Gardist


Beiträge: 378

08.05.2007 13:04
#4 RE: Plöppelpfeile Antworten

ja klar, in den Rücken der eigenen Männer

--------------------------------------------------
Sed quis custodiet ipsos custodes
Fortis cadere, cedere non potest

Canis Offline

Lehnsherr


Beiträge: 1.185

08.05.2007 14:09
#5 RE: Plöppelpfeile Antworten

So!
Werter Lehnsherr,
Die Schäfte, die Federn, das Latex, der Schaumstoff sind da.
Das dicke Leder ist in Arbeit. Jetzt fehlen nur noch die Softbälle.
Dann kanns los gehen.
Ihr werdet Euch alle noch wünschen, wir hätten uns niemals "Plöppelpfeile" gebaut!

Cave Canem
Canis

Marcus von Herrnfeld Offline

Gardist


Beiträge: 378

08.05.2007 14:36
#6 RE: Plöppelpfeile Antworten
So!
Werter Hauptmann der Bogenschützen,
wünschen tu ich mir erst was wenn es notwendig ist das zu tun oder ich grad was haben will . Und, ihr habt die Plöppelpfeile noch nicht gebaut aber dann wär es notwendig mir das zu wünschen hehehehe!!! *kleiner Scherz*
Ihr werdet das schon machen, da vertrau ich euch ganz und gar....

ich find das Wort "Plöppelpfeile" echt lustig

--------------------------------------------------
Sed quis custodiet ipsos custodes
Fortis cadere, cedere non potest

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 557

08.05.2007 17:53
#7 RE: Plöppelpfeile Antworten

Zitat von Canis
So! Ihr werdet Euch alle noch wünschen, wir hätten uns niemals "Plöppelpfeile" gebaut!


Ibn und ich haben schon gelernt, dass wir als erstes üben müssen, wie man Pfeile im laufen einnockt! Wir sollten also neben Ziel- Salven- und 3D-Training noch Einnock-Jogging machen

Schöner Gruß
Jaeger

---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Marcus von Herrnfeld Offline

Gardist


Beiträge: 378

08.05.2007 18:24
#8 RE: Plöppelpfeile Antworten

ohne Kommentar

--------------------------------------------------
Sed quis custodiet ipsos custodes
Fortis cadere, cedere non potest

Narrenprinz Offline

Wächteranwärter


Beiträge: 103

08.05.2007 19:36
#9 RE: Plöppelpfeile Antworten

wer is eigentlich auf Plöppelpfeile gekommen find des irgendwie pervers ^^
naja egal
hauptsache unsere truppen bekommen jetzt dann bogenschützenunterstützung

UND WEHE DES IS NED SO A SALVE WIE VON DEN PERSERSN DAS DER HIMMEL DUNKEL WIRD!!!!!!! ^^

so und schon hüpf ich schon wieder raus ausm bogenabteil ^^

-----------------------------
Ich bin Narr ich darf das

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 557

18.06.2007 17:20
#10 RE: Plöppelpfeile Antworten
Was haltet Ihr von diesen da:
http://www.trollfelsen.de/index.php?page...info&pr_id=2614

Ich kann nur den Abschnitt der Beschreibung betonen:
In Antwort auf:
Eines muss dennoch mit aller Deutlichkeit gesagt werden:

Bögen mit mehr als 25 - 30 lbs. haben im Live-Rollenspiel nichts zu suchen. Bereits die Grenze von 30 lbs. stellt extreme Anforderungen an das Material und das Sicherheitskonzept der Pfeile !

Und kommt mir nicht mit "... wir machen aber kein LARP...", den Pfeilen ist es egal, ob sie Dir Dein Auge im Larp oder auf der Feldschlacht ausstechen

---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Hiermer Offline

Knappe

Beiträge: 96

18.06.2007 20:52
#11 RE: Plöppelpfeile Antworten



Bögen mit mehr als 25 - 30 lbs. haben im Live-Rollenspiel nichts zu suchen. Bereits die Grenze von 30 lbs. stellt extreme Anforderungen an das Material und das Sicherheitskonzept der Pfeile !

-kann denn keiner 45lbs taugliche plöppelpfeile bauen?
was is des dann für a sch***konzept?!!

so traurig es ist muß der trend wohl wirklich zum 2.bogen gehen.
a extra feldschlachtbogen <-juhuu da freut sich der geldbeutel.

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 557

19.06.2007 17:26
#12 RE: Plöppelpfeile Antworten

Zitat von Hiermer
so traurig es ist muß der trend wohl wirklich zum 2.bogen gehen.
a extra feldschlachtbogen <-juhuu da freut sich der geldbeutel.

Hier eine kleine Anleitung, die ich zwar noch nicht ausprobiert habe, aber machen werde, sobald ich vernünftige Pfeile habe:

1) Geh' in Wald
2) Schlag' ein 2 Meter Stück Haselbusch
3) Bind' Schnur an oberes und unteres Ende von Stock
4) Mach' Schnur so kurz, dass Stock gebogen ist.
5) Schiess' Pfeile damit

Gruß
Jaeger

---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

24.03.2008 14:18
#13 RE: Plöppelpfeile Antworten

Ich poste ja nur ungern bei meinen Feinden aber zum Thema Zugkraft:
ich hab mittlerweile schon auf einige Feldschlachten mitbekommen das die Bogenschützen die dabei waren einfach nicht den vollen Auszug ihrer Bögen genutzt haben... so viel ich von Bögen weis, ist die Zugkraft ja abhängig vom Auszug oder? Also einfach etwas mehr Gefühl

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Maik Offline

Lehnsherr


Beiträge: 1.126

13.06.2008 19:11
#14 RE: Plöppelpfeile Antworten
Zum Thema Bluntpfeile auf öffentlichen Veranstaltungen:

http://www.huscarl.at/breakingnews02.php

Ein nachdenklicher Maik

Um die Übersicht bei dem Thema beizubehalten bitte HIER
weiter diskutieren

-------------------------------------------------
Geht nicht, gibts nicht !

 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor
Datenschutz