Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 0 Antworten
und wurde 460 mal aufgerufen
 Waffen & Rüstungen
Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

28.06.2007 08:43
langfrisitge Trainigsstruktur antworten
Hier den Trainingsaufbau der am letzten Stammtisch besprochen wurde:

- kurzes Warmlaufen (und wirklich nur kurz)

Historisches Fechten:

- Mensurtraining mit dem Partner
- Erlernen der Huten
- Trainig bestimmter Angriffe der Fechtschulen
Liechtenauer für Anderthalbhänder,
Lecküchner für Einhandschwerter

Showkampf:

- Mit Partner oder Mehreren
- Trainig bestimmter Abläufe für die Show (Fallen üben, Entwaffnen, Ringen, Final Scene)

Feldschlachtrainig/Huscarl/CodexBelli:

Feldschlachttraining:

- Kampf in Unterzahl
- Speerkampf
- Linienformation

CodexBelli:

- Kampf mit/ohne Schild frei (Punktkampf)

Huscarl:

- Kampf mit/ohne Schild frei (erweitere Trefferzonen)


So hab ich mir das vorgestellt. Diejenigen die keinen CodexBelli oder Huscarl machen, bleiben mit ihrem Kampfpartner einfach länger am Showkampf dran oder machen Pause.

Feldschlachtrainig ist nur möglich wenn wir mehr oder weniger vollständig sind.

In der nächsten Zeit werden wir den Showkampf focusieren. Taufkirchen rück immer näher und in FiW wollen wir vielleicht auch schon was machen. Sekundär werde ich mir die Betreffenden schnappen die in FiW beim Tunier mitmachen und mit denen CodexBelli-Schildkampf trainiern.

Zur Erläuterung:

Codex Belli ist das Regelwerk mit dem wir bis jetzt Freikampf betrieben haben. Also keine Schläge auf den Kopf etc.

Huscarl ist Freikampf mit erweiterter Trefferzone. Aber es ist noch mehr. Wer sich dafür interessiert, soll ihr nachlesen:
Leider werde ich persönlich vor FiW nicht mit Huscarl beginnen, da mir noch die nötige Ausrüstung fehlt.

http://www.hammaborg.de/de/archiv/huscarl.php

Wer Anregungen oder Kritik am der vorgestellten Trainingsstruktur hat, soll bitte posten.
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor