Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 55 Antworten
und wurde 2.871 mal aufgerufen
 Waffen & Rüstungen
Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

15.04.2007 21:05
Feldschlacht Training antworten
Vivant Schwertkämpfer!

Nachdem heute im Training wieder nach Möglichkeiten zur Erweiterung der Feldschlachtkentnisse gefragt wurde bringe ich jetzt mal ein paar Vorschläge.

1. Wir schließen uns einem großen Feldschlachttraining an wie z.B. auf der Burg Herzenberg an Pfingsten. Ein ganzes Schwertkampfwoche! Mit allem Drum und Dran. Probelm: Herzenberg liegt bei Frankfurt und hat laut Routenplaner eine Fahrtzeit von 4:30 h. Hier ein weitere Infos:

http://www.razyboard.com/system/morethre...064-0.htmlnende.

Und hier das viedeo zum Trainig in Glauberg auch bei Frankfurt:

http://www.youtube.com/watch?v=R5uK9s8Bbtk

2. Wir schließen uns einem Training auf der Burg Rabenstein an. Da fährt man auch 2:20 h und die werden nicht gerade viele Leute da haben. Höchstens mal 10. Aber es gibt dort ein einige alte Hasen die was wissen.

3. Wir fahren nach Riedenburg, da gibts auch ne Feldschlacht und die alten Hasen sind auch da.

4. Wir lernen mal gescheid mit dem Schwert rumhauen. Tipps kann man sich auch auf den diversen Lager holen. Vorallem in Furth

Nun habt ihr einige Möglichkeiten. Stimmt ab!
Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

16.04.2007 09:17
#2 RE: Feldschlacht Training antworten

Vivant!

unser wehrter Lehnsi hat doch gestern was von ner feldschlacht zusammen mit den Ubos gesagt...
wie wäre es denn wenn wir die mal fragen um nen training? die wären zumindest in münchen...

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

16.04.2007 09:47
#3 RE: Feldschlacht Training antworten

Vivant!

@Schwertmeister: Deinen 1. Vorschlag find ich nicht schlecht, ich glaub aber das ein Tag Training reichen würde, wenn der Weg nicht so weit wär...

Die Idee von unserm Markgraf find ich auch garnicht schlecht, da geht vieleicht eher was zam und asserdem sind die Ubos auch bei den "Denglern" mit dabei.

Gruß

Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidr inn Gisl Biburgiensis

Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

16.04.2007 13:01
#4 RE: Feldschlacht Training antworten

Ich werd mich mit denen mal in Verbinung setzten! Die Idee ist super!

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

16.04.2007 14:12
#5 RE: Feldschlacht Training antworten

danke

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Jaeger Offline

Heerführer

Beiträge: 540

17.04.2007 08:38
#6 RE: Feldschlacht Training antworten

Ausserdem sind bei Ubos einige Bogenschütz' dabei .

@Wiltrud: Wart das nicht auch Ihr, in Hexenagger mit der Schildwall-Show?

Schöner Gruß
Jaeger

---
Von drauß' vom Walde komm ich her...

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

17.04.2007 09:19
#7 RE: Feldschlacht Training antworten

ja... unsere bogenschützen... besorgt euch endlich mal latexpfeile!

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

17.04.2007 20:21
#8 RE: Feldschlacht Training antworten
Also die Ubos sind interessiert. Haben aber leider keinen geeigneten Platz für ne Feldschlacht. Frage an Jörg: Ist die Wiese unterhalb der Wiese als Platz für ne Feldschlacht zu nutzen? Wenn nicht müssen wir uns noch was einfallen lassen!

Die Ubos haben vorgeschlagen das wir uns auf der Ritterturney München mal über einen Termin unterhalten! Wer mich dahin begleiten möchte ist jederzeit willkommen!
Jörg vom Thal zu Ham Offline

Heerführer


Beiträge: 631

19.04.2007 11:05
#9 RE: Feldschlacht Training antworten

Ola Drakan,
es kommt drauf an, wann die Wiese gemäht wurde.
Sollte das Training kurz nach dem mähen (2 - 3 Wochen) abgehalten werden,
wärs kein Problem. Wenn das Gras aber schon etwas gewachsen ist, gehts nicht mehr.
Der Pächter wär uns sonst böse.

Gruß
Jörg

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

19.04.2007 11:47
#10 RE: Feldschlacht Training antworten

Wie wäre es denn wenn wir aufm ehemaligen panzergelände das training abhalten?
gegenüber von dem ihk (draussen in auloh) is ne riesen wiese mit nen paar so komischen hüheln, auf der könnte man sicher trainieren...

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Ansgar Thorkillson Offline

Gardist


Beiträge: 425

19.04.2007 11:53
#11 RE: Feldschlacht Training antworten

Problem is nur das des a Naturschutzgebiet ist!
Wir haben ja schon oben am Übungsplatz trainiert, da kommen nicht ganz so viele Leute vorbei, darf man hald auch nicht mitm reinfahren.

Ansgar Thorkillson inn Smidr af Noregr,
Smidr inn Gisl Biburgiensis

Jörg vom Thal zu Ham Offline

Heerführer


Beiträge: 631

19.04.2007 15:16
#12 RE: Feldschlacht Training antworten

Noch eine Kleinigkeit...

Es sollte Privatgelände sein,
so eine Feldschlacht muss sonst evtl. angemeldet sein, wenn des auf
öffentlichem Grund abgehalten wird. Also sowohl beim zuständigem Amt, als auch bei
der Polizei anmelden. Auf Privatgrund reichts wohl bei der Polizei bescheid zu sagen.

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

19.04.2007 15:51
#13 RE: Feldschlacht Training antworten

wir machen ja auch keine richtige feldchlacht, sonder übern nur... das würde ich nich so eng sehen wenn sich da 20 leute prügeln...

ne ansgar ich mein nich das wo wir früher schwertkampf gemacht haben, sondern weiter hervorne, so etwa auf höhe der sparkassenakademie, bzw der handelskammer...

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Maximilian vom Wolfsgraben Offline

Gardist


Beiträge: 355

19.04.2007 16:35
#14 RE: Feldschlacht Training antworten

Des müsste aber auch mit dem Besitzer abgesprochen werden.
Hört euch mal um. Wer jemanden kennt der ne größe freie Fläche hat die man auch noch gut mit dem Auto erreichen kann soll bescheid sagen!

Markgraf Stefan vom Berg Offline

Heerführer


Beiträge: 543

19.04.2007 18:28
#15 RE: Feldschlacht Training antworten

Besitzer ist die stadt landshut...

---------------------------------------------------

Markgraf Stefan vom Berg zu Essenbach, Bewacher der Nördlichen Reichsgrenzen

Seiten 1 | 2 | 3 | 4
Waffenrecht »»
 Sprung  
Xobor Erstelle ein eigenes Forum mit Xobor